02.01.2014 - LKW Brand in Vitis

LKW Brand am 02.01.2014 in Vitis

Um 21.18 Uhr wurde die Feuerwehr Vitis von Florian NÖ zu einem Fahrzeugbrand bei der Firma Meyer GmbH. in Vitis alarmiert.

Bereits beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt, dass die Fahrerkabine eines Lastkraftwagens bereits in Vollbrand stand. Es wurde daher sofort ein Löschangriff mit einem HD- Rohr und einem C- Rohr unter Einsatz von schwerem Atemschutz begonnen. Es bestand auch die Gefahr, dass sich der Brand auf den mit einer Plane abgedeckten LKW-Aufbau ausbreitet (es stellte sich jedoch bald heraus, dass der LKW nicht beladen war). Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zur Absicherung, dass kein Brandherd mehr im Motorraum vorhanden ist, wurde die Fahrerkabine mittels des Krans vom Last Vitis gekippt, da die Hydraulikleitungen vom Kippsystem bereits durch den Brand beschädigt waren.

Alarmiert wurden weiters die Nachbarfeuerwehren Grafenschlag, Eulenbach und Kaltenbach sowie Polizeibeamte aus Vitis.

Insgesamt standen 70 Feuerwehrmitglieder mit 10 Fahrzeugen rund 1,5 Stunden im Einsatz.

ST830073ST830074ST830082ST830089ST830094ST830099ST830101ST830104

Einsatzdauer: 21:18 - 22:40 Uhr

Mannschaft: 22 Mann

Fahrzeuge: Rüstlöschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Löschfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug, Lastfahrzeug

Sie sind hier: 2014 02.01.2014 - LKW Brand in Vitis