29.07.2013 - Wohnhausbrand mit eingeschlossener Person

alt

Um 22:37 Uhr wurden wir von Florian NÖ mittels Sirene und Pager zu einem Wohnhausbrand (B3) mit einer eingeschlossenen Person in die Parksiedlung alarmiert.

Gemäß Alarmplan wurden weitere 10 Feuerwehren der Marktgemeinde Vitis mitalarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde durch Einsatzleiter OBI Binder Josef erkundet, dass die eingeschlossene Person bereits durch Angehörige ins Freie gerettet wurde, jedoch sich noch ein Hund im Obergeschoß aufhielt, der Brand in einer weiteren Wohneinheit im Erdgeschoß ausgebrochen war und das Vorrücken ins Gebäude nur mit schwerem Atemschutz möglich sei, da das ganze Wohnhaus bereits stark verraucht war.  In der Zwischenzeit wurde die gerettete Person vom Rettungsdienst übernommen und ins Landesklinikum Waidhofen/Thaya zur weiteren Beobachtung gebracht. Der 1. Atemschutztrupp aus Vitis erhielt sogleich den Auftrag, den Hund aus dem Obergeschoß zu retten. Dieser Auftrag konnte nach kurzer Zeit erfolgreich erledigt werden. Gleichzeitig arbeiteten sich auch mehrere  Atemschutztrupps in die betroffene Wohneinheit im Erdgeschoß vor, um den Brandherd zu lokalisieren. Dies wurde durch den starken Qualm und der Tatsache, dass keine Flammen zu sehen waren, erschwert. Nach kurzer Zeit konnte der Elektroherd als Brandstelle lokalisiert werden. Mittels zweier Feuerlöscher wurde sogleich die Brandbekämpfung durchgeführt. Anschließend wurde der Überdruckbelüfter von Tank Vitis in Stellung gebracht, um das Wohnhaus vom Rauch zu befreien. Um sicherzugehen, dass keine Glutnester mehr vorhanden waren, wurde die Wärmebildkamera der FF Waidhofen/Thaya angefordert. Da der E- Herd und geschmolzene Teile noch über 100 °C hatten, wurde dieser nach Rücksprache mit der Polizei gesichert im Freien abgestellt.

Im Einsatz standen insgesamt 12 Feuerwehren mit 19 Fahrzeugen und rund 150 Mann, das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya und die Polizei.

st832664st832673st832676st832690st832692st832696

Einsatzdauer: 22:37 - 01:15 Uhr

Mannschaft: 27 Mann

Fahrzeuge: Rüstlöschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Löschfahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug

weiters: FF Grafenschlag, FF Eschenau, FF Sparbach, FF Eulenbach, FF Kaltenbach, FF Heinreichs, FF Großrupprechts, FF Kleinschönau, FF Jetzles, FF Jaudling, FF Waidhofen/Thaya mit Wärmebildkamera

Sie sind hier: 2013 29.07.2013 - Wohnhausbrand mit eingeschlossener Person