04.02.2013 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person LB36



Am 04. Februar um 06:56 Uhr wurden wir von Florian NÖ zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person (T2) auf der LB36 zwischen Grafenschlag und Eschenau alarmiert.

Im Frühverkehr kam es auf der LB36 zwischen Grafenschlag und Eschenau zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person. Laut Alarmplan wurden die Feuerwehren Nonndorf, Grafenschlag und Vitis zu diesem Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen am Unfallort ergab sich folgende Schadenslage, ein Fahrzeug lag fahrerseitig im Straßengraben in welchem sich noch zwei Personen befanden. Da die Personen nicht eingeklemmt waren, konnten diese durch die Heckklappe des Fahrzeuges gerettet und anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei, wurde das Unfallfahrzeug auf unser Lastfahrzeug verladen und gesichert abgestellt. Im Anschluss wurde durch die FF Grafenschlag das ausgeflossene Öl gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Während der Bergungsarbeiten war die LB36 nur erschwert passierbar.


st832320st832322st832323st832328


Einsatzdauer: 06:56 - 08:20 Uhr

Mannschaft: 15 Mann

Fahrzeuge: Rüstlöschfahrzeug, Löschfahrzeug, Lastfahrzeug

weiters: FF Grafenschlag, FF Nonndorf, FF Eschenau, Polizei, Rettung



Sie sind hier: 2013 04.02.2013 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person LB36