30.01.2013 - Silobrand Fa. Schrenk


Hier Florian NÖ: (B2) für Vitis, Tischlerei Schrenk 3902 Vitis um 07:55 Uhr, Info- Silobrand

 


Am 30.01. wurden wir von Florian NÖ mittels Sirene und Pager zu einem Silobrand bei der Tischlerei Schrenk GmbH. in Vitis alarmiert. Gemäß Alarmplan wurden auch die Nachbarfeuerwehren Kaltenbach, Eulenbach und Grafenschlag mitalarmiert und waren über kurze Zeit für Atemschutz- und eventuelle Löschunterstützung in Bereitschaft. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass im oberen Bereich eines Sägespänesilos bei einer Türe bzw. auch im darunterliegenden Heizhaus Brandrauch austrat. Flammen waren jedoch nicht sichtbar. Seitens der Firmenleitung wurde bereits vorab eine Sprinkleranlage im Silo in Betrieb genommen. Von der Feuerwehreinsatzleitung wurde weiters eine Wärmebildkamera von der FF Waidhofen/Thaya zur genaueren Eruierung des Brandherdes angefordert. Letztendlich wurde die Räumung des Silos durch die FF Vitis festgelegt. Mittels einer B- und zweier HD- Löschleitungen wurde ein Großteil der Späne aus dem Silo befördert bzw. geschwemmt. Nachdem sichergestellt war, dass eine weitere Brandgefahr ausgeschlossen ist, wurde die Räumung um ca. 11.30 Uhr eingestellt. Auf Grund der starken Verschmutzung der eingesetzten Fahrzeuge und Geräte mussten anschließend noch erhebliche Reinigungsarbeiten durchgeführt werden. Die Einsatzbereitschaft war daher für uns erst um ca. 13.00 Uhr wieder hergestellt.

Insgesamt rückten 41 Feuerwehrangehörige (davon 16 Mann der FF Vitis) mit 8 Fahrzeugen zu diesem Einsatz aus.

ST832288ST832290ST832295ST832296ST832298ST832299ST832303ST832306ST832308ST832310ST832311ST832313ST832314ST832315ST832317img_0667img_0668img_0669

 

Einsatzdauer: 07:55 - 13:00 Uhr

Mannschaft: 16 Mann

Fahrzeuge: Rüstlöschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Löschfahrzeug, Kommandofahrzeug

weiters: FF Grafenschlag, FF Kaltenbach, FF Eulenbach, FF Waidhofen/Thaya mit Wärmebildkamera, Polizei, Rettung

 

 

Sie sind hier: 2013 30.01.2013 - Silobrand Fa. Schrenk