05.09.2011 - B3 Wohnhausbrand in Wolfsegg

Am 05.09. wurden wir um 14:46 Uhr zu einem Wohnhausbrand (B3) in Wolfsegg  alarmiert.

Kurze Zeit später rückten wir mit Rüstlösch und 13 Mann zum Einsatzort aus. Vermutlich durch einen Blitzschlag stand ein Nebengebäude, welches an das Wohnhaus angebaut war, in Vollbrand. Der Brand drohte auf das Wohngebäude überzugreifen. Die Feuerwehr Vitis führte eine Innenerkundung mit schwerem Atemschutz und einer HD-Leitung durch und bekämpfte eine kleinere Brandstelle im Wohngebäude. Weiters wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht, damit die Räume rauchfrei wurden. Die weiteren anwesenden Feuerwehren führten die Brandbekämpfung beim Nebengebäude und im Außenbereich durch. Die Feuerwehr Vitis rückte um 16:45 Uhr ins Feuerwehrhaus ein.

Weiters wurde um 14:48 Uhr von Florian NÖ auch noch ein zweiter Einsatz für die Feuerwehr Vitis in der Sonnleite ausgelöst. Aufgrund eines Starkregens war ein Keller überschwemmt worden. Die FF Vitis leistete mit dem Löschfahrzeug und 6 Mann Hilfe bei den Aufräumungsarbeiten. Dieser Einsatz war um ca. 15:30 Uhr beendet.

st831054st831056st831057st831061st831062

Einsatzdauer: 14:46 - 16:45 Uhr

Mannschaft: 13 Mann

Fahrzeuge: Rüstlöschfahrzeug, Löschfahrzeug, Kommandofahrzeug

Sie sind hier: 2011 05.09.2011 - B3 Wohnhausbrand in Wolfsegg