ST831160

Um 15:53 Uhr wurde die Feuerwehr Vitis von Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung in Vitis alarmiert.

Ein Fahrzeug ist aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen, dabei über einen Randstein gefahren und bei einer Böschung zum Stillstand gekommen.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde durch die bereits anwesende Polizei die Unfallstelle abgesichert. Mittels Seilwinde vom Rüstlöschfahrzeug wurde das Fahrzeug herausgezogen und gesichert abgestellt.

Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Einsatzdauer: 15:53 - 17:00 Uhr
Mannschaft: 9 Mann
Fahrzeuge:Rüstlöschfahrzeug, Lastfahrzeug

ST831160ST831163ST831166

st831096

Um 23:19 Uhr wurde die Feuerwehr Vitis von Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf die L8150 bei der Eisenbahnkreuzung in Vitis alarmiert.

Ein Fahrzeug war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Lichtanlage geprallt und auf den Gleisen der Franz-Josefs-Bahn zum Stehen gekommen.

Als Erstmaßnahme wurde die ÖBB verständigt, um den Streckenabschnitt zu sperren. Weiters wurde die Absicherung und das Ausleuchten der Unfallstelle vorgenommen.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen, wo es anschließend mittels Kran auf unser Lastfahrzeug verladen und auf einem gesicherten Platz abgestellt wurde. Ausgetretene Betriebsmittel wurden gebunden, herumliegende Fahrzeugteile entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Bei diesem Unfall gab es zum Glück keine verletzten Personen!

Einsatzdauer: 23:19 - 00:45 Uhr
Mannschaft: 10 Mann
Fahrzeuge:Rüstlöschfahrzeug, Lastfahrzeug

st831096st831102st831106st831108st831110st831125st831126