20.10.2012 - Gemeindegroßübung in Kaltenbach

ST831901

Übung aller Feuerwehren der Marktgemeinde Vitis am 20.10.2012

Am 20. Oktober fand um ca. 13.45 Uhr eine gemeinsame Übung aller Feuerwehren der Marktgemeinde Vitis in Kaltenbach statt, bei der auch Rettung und Polizei anwesend waren. Übungsannahme war ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude, Menschenrettung mit schwerem Atemschutz und Übergabe an ein Team der Rettung, Brandbekämpfung sowie Herstellung von Versorgungsleitungen vom Löschteich sowie Herstellung einer Relaisleitung von einem Wasserbecken außerhalb des Ortes. Die Übung wurde von Frau Bürgermeister Töpfl, Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Strohmer, den Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten HBI Gerhard Süss und HBI Günther Bauer sowie einigen Ehrenfunktionären überwacht. Die Übungsausarbeitung erfolgte durch die FF Kaltenbach. Am Ende der Übung wurde eine gemeinsame Übungsnachbesprechung zur Aufarbeitung der Erkenntnisse abgehalten. Die FF Vitis nahm mit zwei Fahrzeugen und 13 Mann teil. Insgesamt nahmen rund 100 Feuerwehrangehörige der Gemeinde an der Übung teil. Um ca. 16.45 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Einsatzdauer: 13:45 - 16:45 Uhr
Fahrzeuge:Rüstlöschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug

ST831890ST831892ST831895ST831896ST831897ST831898ST831901ST831902ST831903ST831905ST831912ST831913ST831915ST831918ST831919ST831920ST831923ST831926ST831928ST831929ST831930ST831932ST831937ST831938